Dubai safari park Tickets

Ein unvergesslicher Besuch im Dubai Safari Park

Exotische Tiere, interaktive Erlebnisse, interessante Tier-Shows und leckeres Essen – der Dubai Safari Park hat alle Zutaten für einen perfekten Ausflug. Im Dezember 2017 wurde der Safaripark anstelle des Jumeirah Zoos in viel größerem Maßstab eröffnet und bietet den Besuchern nun die Möglichkeit, seltene und exotische Tiere hautnah zu erleben. 

Im Safaripark wurden verschiedene Lebensräume aus der ganzen Welt nachgebildet. Von den Savannen Afrikas bis zu den tropischen Wäldern Asiens – in diesem Wildtierreservat können Sie die Welt erleben. Unter den Tieren im Safaripark befinden sich unter anderem Hirsche, Bären, Tiger, Geparden und Schimpansen. Doch im Dubai Safari Park können Sie diese faszinierenden Wildtiere nicht nur beobachten, sondern auch mehr über ihre natürlichen Lebensräume und Ökosysteme erfahren. 

Im Dubai Safari Park wird großen Wert darauf gelegt, die Besucher über die Tiere und ihre Lebensräume aufzuklären. Durch eine Reihe von interaktiven Erlebnissen soll den Kindern im Safaripark die Natur und die Tierwelt näher gebracht werden. Aus diesem Grund hat der Park mehrere Programme für lokale Schulen zusammengestellt.

Ein Besuch im Dubai Safari Park

1. Verschiedene Lebensräume aus der ganzen Welt erleben

Im Dubai Safari Park wurden vier natürliche Ökosysteme aus aller Welt nachgebildet: die Savannen Afrikas, die tropischen Wälder Asiens, die Wüsten Arabiens und die Hauptattraktion des Parks, das Explorer Village, das Sie auf eine Reise durch Asien und Afrika mitnimmt. In jeder dieser Zonen treffen Sie auf Tiere, die in diesen Regionen heimisch sind, und erfahren mehr über deren Ökosysteme.

2. Eine Vielzahl von Tieren beobachten 

Elefanten, Zebras, Löwen, Nilpferde, Wölfe und Gorillas – all das und mehr finden Sie im Dubai Safari Park. Insgesamt leben über 2.500 Tiere aus 250 Arten im Safaripark, darunter auch viele vom Aussterben bedrohte Tierarten. Ein Besuch im Dubai Safari Park ist das ideale Erlebnis für Tierfreunde, um hier mehr über die Tierwelt zu lernen.

3. An interaktiven Aktivitäten teilnehmen 

Aufklärung und Naturschutz sind zwei wichtige Aspekte des Dubai Safari Parks. Durch Kooperationen mit lokalen Schulen versuchen die Betreiber des Parks, den Kindern die Bedeutung des Waldes und des Tierschutzes zu vermitteln. Aus diesem Grund gibt es verschiedene unterhaltsame sowie lehrreiche interaktive Aktivitäten wie Giraffenfütterungen und Vogel-Shows, die das Interesse der Kinder an der Natur und der Tierwelt fördern sollen.

4. Wunderschöne Fotos mit nach Hause nehmen 

Der Dubai Safari Park ist eine malerische Landschaft von üppigem Grün, künstlichen Seen, Gärten und Wäldern. Die herrliche Landschaft wird nur noch von der Vielfalt der Tiere überboten. Nach Ihrem Besuch im Dubai Safari Park werden Sie nicht nur mit einmaligen Erinnerungen, sondern auch mit unglaublichen Fotos nach Hause kehren.